Eure Schülersprecher*innen im Schuljahr 2021/2022: „TEAM PGS“

|
Geschrieben von IS

Mitte Oktober habt ihr eure Schülersprecher*innen für das laufende Schuljahr gewählt und euch entschieden für:

  • Raffael Rankl (10Ma) als 1. Schülersprecher,
  • Jackie Zanner (10Ma) als 2. Schülersprecherin und
  • Hamza Ben Said (5a) als 3. Schülersprecher

Bereits in der Woche vor der Wahl stellten sich alle Kandidat*innen per Wahlplakat am Glaskasten in der Aula vor. Neben einem kurzen „Steckbrief“ von sich selbst informierten sie euch darüber, was ihnen als Schülersprecher*in wichtig wäre und wofür sie sich einsetzen wollen würden. Hier einige Beispiele aus dem Wahlprogramm der gewählten Schüler*innen:

  • Raffael Rankl: „Gerne würde ich ein Fußballturnier auf Schulebene und einen Lehrer-Schüler-Fußballwettbewerb veranstalten. Außerdem werde ich dafür kämpfen, euch den Pausenverkauf zurückzubringen. Ich bin für eine starke Paul-Gerhardt-Schule und werde mich für euch einsetzen!“
  • Jackie Zanner: „Ich werde mich für einen Getränkeautomaten in der Aula und Wasserspender einsetzen. Außerdem finde ich es wichtig, dass Wettbewerbe (zum Beispiel Sportturniere) an der Schule stattfinden!“
  • Hamza Ben Said: „Ich bin sportlich interessiert und möchte andere, beispielsweise mit meiner Freude am Fußballspielen, begeistern! Toll wäre es, einen Fußballplatz am Pausenhof einzurichten!“

Alle drei sind gleichermaßen Ansprechpartner*innen für euch und leitende Mitglieder der SMV (= Schülermitverantwortung). Wenn ihr beispielsweise Ideen für Veranstaltungen oder Aktionen habt, ein Projekt an der Paul-Gerhardt-Schule durchführen wollt oder ähnliches, könnt ihr euch gerne an sie wenden! Auch bei Problemen oder Anliegen könnt ihr natürlich sie oder eine der drei Verbindungslehrer*innen – Frau Weigel, Frau Dzaleta, Frau Steinborn – um Unterstützung fragen.
Wir sind euer Team, wir sind für euch da!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.